Was versteht man unter Server, Client und Workstation?

Ein Server ist ein Computer, welcher Programme, Daten oder Dienste für alle anderen Computer im Netzwerk zur Verfügung stellt (beispielsweise das Programm IN-FORM und alle dazugehörigen Daten).

Ein Client ist ein Computer, welcher auf die Daten eines Servers zugreift und dessen Dienste nutzt.

In einem Peer-2-Peer Netzwerk sind alle Computer gleichberechtigt und jeder Computer kann Daten und Dienste bereitstellen. Dies ist auch der große Unterschied zu einem Client-Server-Netzwerk, in welchem nur der Server Dienste und Daten verwaltet. Jedoch kann IN-FORM auch hier nur auf einem Computer installiert sein, auf welchen alle anderen Computer zugreifen.

Zurück nach oben